Gruppenbesteigung Kilimandscharo Besteigung über die Machame Route in 7 Tagen

9 Tage
2285 $us

Karte

Route

  • Tag 1 : Kilimandsharo Flughafen - Arusha

  • Tag 2 : Arusha - Kilimandscharo National Park - Machame Camp

  • Tag 3 : Machame Camp - Shira Camp

  • Tag 4 : Shira Camp - Lava Tower - Barranco Camp

  • Tag 5 : Barranco Camp - Karanga Camp

  • Tag 6 : Karanga Camp - Barafu Camp

  • Tag 7 : Barafu Camp - Uhuru Peak - Mweka Camp

  • Tag 8 : Mweka Camp - Mweka Gate - Arusha

  • Tag 9 : Arusha - Kilimandsharo Flughafen

TAG 1 : Kilimandsharo Flughafen - Arusha


Nach Ihrer Ankunft am Kilimanjaro Flughafen, werden Sie unser Vertreter treffen und zu Ihrem Hotel für einen ersten Abend in Tansania fahren. Arusha ist ein wichtiger internationaler diplomatischer Knotenpunkt. Die Stadt beherbergt und gilt als die Hauptstadt der Ostafrikanischen Gemeinschaft. Arusha ist von einigen der berühmtesten Landschaften und Nationalparks Afrikas umgeben. Unter dem Berg Meru am östlichen Rand, des östlichen Zweiges des Großen Afrikanischen Grabenbruchs gelegen, hat es ein mildes Klima.

Der Transfer vom Kilimanjaro International Airport zu Ihrer Lodge dauert ca. eine Stunde. Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie die Fahrt durch die Substadt der Stadt, die Sie zu Ihrer Lodge für eine wohlverdiente Übernachtung erwartet.

An diesem Tag vor Beginn Ihres Kilimanjaro-Erlebnisses führt unser Guide eine Einweisung durch, bei der eine Ausrüstungskontrolle durchgeführt wird. Diese wesentlichen Schritte gewährleisten Sicherheit für alle und erhöhen den Erfolg erheblich. Das zuvor ausgefüllte und vorgelegte Formular muss zusammen überprüft werden. Zögern Sie nicht, nach weiteren Informationen zu fragen. Sie sollten auch Ihren Trekkingkollegen während des Briefings vorgestellt werden.

Übernachtung im Arusha Ahadi Lodge mit Frühstück


TAG 2 : Arusha - Kilimandscharo National Park - Machame Camp


Privater Transfer von Ihrem Hotel zum Kilimanjaro National Park für den Beginn Ihres Aufstiegs.

Machame Gate (1.790m / 5.872 ') -> Machame Camp (2.980m / 9.776')

Heute nach dem Frühstück fahren wir von Arusha zum Machame Gate, wo Sie sich anmelden und eine Erlaubnis zum Klettern erhalten. Wir schließen uns der Klettermannschaft an und zusammen beginnen wir zu klettern. Ihr Reiseleiter wird Ihnen genau sagen, was Sie jeden Tag erwarten können: das Wetter, die Natur des Weges und die Tierwelt, die Sie so gut kennenlernen werden. Zögern Sie nicht, Ihren Reiseleiter während des Wanderns zu fragen, welche Besonderheiten Sie interessieren könnten.

Machame Camp

Die Nacht wird im Machame Camp verbracht. Sie werden Ihre erste Mahlzeit der Expedition genießen.

Hinweis: Zeit und Camping können je nach Kunden, Wetter und Höhenlage verändert werden.


TAG 3 : Machame Camp - Shira Camp


Machame Camp (2.980m / 9.776 ') -> Shira Camp (3.650m / 11.975')

Heute ist ein leichter Akklimatisierungstag. Wir wandern weiter durch Bäche, eine Flussschlucht und Moore. Das Camp liegt etwas höher auf dem Shira-Plateau mit einem weiten Blick auf den Kilimandscharo. Es gibt eine optionale Wanderung am Nachmittag, wo Sie die großen Szenecios und Lobelien genießen können, die auf dieser Höhe wachsen.

Shira Camp

Wir werden die Nacht im Shira Camp verbringen. Dieses Camp bietet eine großartige Aussicht auf den Kibo Peak. An diesem Ort, der weite Prärien und Büsche zeigt, finden Sie sie gruppiert, um sich der Kälte und dem Wind zu stellen. In der Nacht ist der Himmel mit Tausenden von Sternen bedeckt und Sie können das berühmte Kreuz des Südens bewundern und die Schreie der Schakale hören. Am nächsten Morgen können Sie die Anwesenheit von Büffeln oder Elands nicht verpassen.


TAG 4 : Shira Camp - Lava Tower - Barranco Camp


Moir (4.164m / 13.660 ') -> Tour Lava (4.650m / 15.257') -> Barranco Camp (3.950m / 12.960 ')

Heute wandern wir auf 15.000 Fuß, bevor wir zu unserem Camp absteigen. Wir werden am Lava-Turm vorbeikommen; Sie werden die Möglichkeit haben zu klettern. Dieses Gebiet wird Ihre erste Einführung in die alpine Zone sein, wo das einzige Pflanzenleben das herzlichste von Gras und Flechten ist. Sie steigen durch die Moorlandschaft in die alpine Wüstenzone auf. Du wirst langsam klettern.

Barranco Camp

Das Barranco Camp, in dem wir übernachten werden, befindet sich in einem wunderschönen Tal mit herrlichem Blick auf den Mount Meru, den Zwillings-Vulkan des Kilimandscharo. Sie werden auch den Blick auf den Heimatgletscher haben, den Südhang von Kibo, ganz zu schweigen von der beeindruckenden Barranco Wall.


TAG 5 : Barranco Camp - Karanga Camp


Barranco (3.870m / 12.700 ') -> Karanga Camp (3.995m / 13.107')

Da die Steigung steil ist, klettern wir schnell, was eine wunderbare Aussicht auf die Gegend bietet. Wir denken, wir sehen den Gipfel der Mauer, aber als wir ihn erreichen, erkennen wir, dass es nicht war ... aber egal, es ist der Beginn des Tages und wir sind voller Bohnen! Außerdem ist die Landschaft so schön, dass wir diesen Weg bis zum Gipfel, den wir in weniger als zwei Stunden erreichen, genießen. Oben angekommen, ist der Heimatgletscher überhängend. Nach einer kurzen Pause steigen wir in eine Wüstenlandschaft bis zum Karanga Tal ab. Dann ist die Vegetation wieder da und bietet einen atemberaubenden Kontrast. Wir erreichen schnell den Talboden, wo unsere letzte Wasserquelle bis Kibo, der Spitze des Kilimandscharo, fließt. Hier liegt die letzte Schwierigkeit des Tages, eine steile Felswand, die wir in Schnürsenkeln besteigen. Zwanzig Minuten später erreichen wir Karanga Camp ... in den Wolken.

Karanga Camp

Wir werden die Nacht im Karanga Camp verbringen, das unter den Gletschern Heim, Kersten & Decken liegt.


TAG 6 : Karanga Camp - Barafu Camp


Karanga (3.995m / 13.107 ') -> Barafu (4.605m / 15.109')

Heute wandern wir auf 15.000 Fuß, bevor wir zu unserem Camp absteigen. Wir werden am Lava-Turm vorbeikommen; Sie werden die Möglichkeit haben zu klettern. Dieses Gebiet wird Ihre erste Einführung in die alpine Zone sein, wo das einzige Pflanzenleben das herzlichste von Gras und Flechten ist. Sie steigen durch die Moorlandschaft in die alpine Wüstenzone auf. Du wirst langsam klettern.

Barafu Camp

Wir werden die Nacht im Barafu Camp verbringen, nach einem Abendessen, das von unserem Küchenchef vor Ort zubereitet wird.


TAG 7 : Barafu Camp - Uhuru Peak - Mweka Camp


Barafu (4.605m) -> Uhuru Peak (5.895m) -> Mweka Camp (3.068m)

Um Mitternacht beginnen Sie den Aufstieg zum Uhuru Peak. Sie werden einige ernsthafte Erfolge und Ziele erreichen. Wandern von sechs bis acht Stunden vom Camp bringt Ihr Leben in die richtige Perspektive, wenn Sie auf dem höchsten freistehenden Berg der Welt stehen. Das Wetter wird Ihnen sagen, wie lange Sie auf dem Gipfel von Afrika verbringen werden, um Fotos zu machen und Ihre Reise zu beginnen. Vom Gipfel aus werden wir ungefähr drei Stunden wandern und einen kurzen Halt zum Mittagessen im Barafu Camp machen. Später, um fortzufahren und nach Mweka Camp zu fahren, wo Sie die letzte Nacht auf dem Kilimanjaro verbringen und Ihre Siegesfeier feiern werden!

Mweka Camp

Sie verbringen Ihre letzte Nacht auf dem eroberten Vulkan, dem majestätischen Kilimanjaro im Mweka Camp, der mehr als 9.000 Fuß (fast 3.000 m) tiefer liegt als der erreichte Gipfel. Es wird Zeit sein, deinen Sieg mit großer Zufriedenheit zu feiern!


TAG 8 : Mweka Camp - Mweka Gate - Arusha


Camp Mweka (3.068m / 10.066 ') -> Mweka Gate (1.650m / 5.514') -> Arusha

Heute ist unsere letzte Wanderung. Die Wanderung ist teilweise steil und kann rutschig sein, wenn es ein nasser Tag ist. Bitte benutzen Sie Trekkingstöcke. Am Mweka Gate verabschieden Sie sich von Ihrer Bergmannschaft und genießen Ihr Picknick. Wir fahren nach Arusha für eine heiße Dusche und ein frühes Abendessen. Für diejenigen von Ihnen, die nach Hause zurückkehren, werden wir Auf Wiedersehen sagen für diejenigen, die mehr von Tansania sehen möchten, es wird ein Vergnügen sein, Sie in einige der schönsten Nationalparks zu bringen, oder möchten Sie eine entspannende Zeit auf dem Gewürz Insel Sansibar, könnten wir auch dafür sorgen.

Übernachtung im Arusha Ahadi Lodge mit Frühstück


TAG 9 : Arusha - Kilimandsharo Flughafen


Sie werden bereit sein, zum Kilimanjaro International Airport gefahren zu werden. Sie werden eine Panoramafahrt durch die Suburbanen der Stadt und ihre Umgebung genießen. Ihr Fahrer wird Sie am Hotel für Ihren Rückflug nach Hause abholen.

East African Voyage wünscht Ihnen eine gute Reise!


Arusha Ahadi Lodge

Die Lodge befindet sich in dem Dorf Movarian, Arusha, ein paar hundert Meter von der Moshi / Nairobi Road, die ca. 3 km von Arusha CBD entfernt ist. Wir haben ein voll ausgestattetes Restaurant und eine Bar mit drei qualifizierten Köchen und sehr aufmerksamer Mitarbeitern. Unsere Köche sind die Schöpfer der guten Küche und verwenden frische Produkte aus ganz Tansania. Wir sind stolz auf gute, gesunde Küche. Unsere Köche sind alle College-ausgebildet und kreieren Gerichte, um Ihre Geschmacksnerven zu verwöhnen. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie traditionelle Gerichte außerhalb der Speisekarte probieren möchten. Die Ahadi Lodge umfasst 5 Cottages im Rondavel-Stil mit jeweils 2 Zimmern und 2 zusätzlichen Zimmern. Wir haben 5 Doppelzimmer, 5 Zweibettzimmer und 1 Zimmer mit 1 Doppelbett und 1 Einzelbett und ein weiteres Zimmer mit 3 Einzelbetten.
Kategorie: 3*
http://www.ahadi-lodge.com/

Kudu Lodge and Camp

Kudu Lodge und Campsite bietet hervorragende Gastfreundschaft, komfortable Unterkünfte und eine angenehme Umgebung. Es befindet sich in Karatu, dem Herzen der Safari-Route im Norden von Tansania. Die Kudu Lodge liegt eingebettet in 11 Hektar Hügellandschaft, inmitten von alten Bäumen und Gärten, Heimat unzähliger Vögel und einem ruhigen und schattigen Oase-Refugium für Besucher - die perfekte Basis für Wildtier-Safaris. Unsere Lodge ist der Inbegriff von Geräumigkeit, Freundlichkeit und arikanischer Gastfreundschaft. Die Höhe der Lodge und des Campingplatzes beträgt ca. 1400 m über dem Meeresspiegel, so dass die Temperaturen tagsüber nicht zu hoch und um 12 ° C am Abend sind. Die Temperaturen erwärmen sich allmählich in den Monaten Mai Juni und Juli, vom kühlsten Monat, der normalerweise April ist. Karatu-Stadt ist eine zweistündige Fahrt von Arusha. In der Nähe befinden sich der Ngorongoro-Krater, der Lake Manyara- Nationalpark, der Tarangire-Nationalpark, der Eyasi-See (für einen kulturellen Ausflug), der Natron-See und der Ol-donyo-Lengai-Berg.
Kategorie: 3*
http://www.kuducamp.com/